10.03.2020

THW Ehrenzeichen in Bronze verliehen

Auf der jährlichen Helferversammlung des Ortsverbands Münster wurde das THW Ehrenzeichen in Bronze an einen langjährigen Kameraden verliehen.

Erneut stand beim Technischen Hilfswerk in Münster ein freudiges Ereignis ins Haus. Ortsbeauftragter Bastian Solke konnte am Montagabend neben rund 70 Helferinnen und Helfer auch externe Gäste verschiedener Behörden und Organisationen willkommen heißen.

Um den Spannungsbogen zu der Ehrung ein wenig zu erhöhen und die versammelten Gäste über die Tätigkeit des THW-Ortsverbandes zu informieren, wartete Bastian Solke das vergangene Jahr mit einer kleinen Rückblende auf. Anschließend hatten auch unsere Einheitsführer die Möglichkeit, einen kleinen Rückblick des vergangenen Jahres zu geben.

Im Anschluss übergab Bastian Solke das Wort an den THW-Landesbeauftragten Dr. Hans-Ingo Schliwienski der im Namen des THW-Präsidenten Gerd Friedsam die Auszeichung von Ralf Schwering mit dem THW-Ehrenzeichen in Bronze übernahm. Dr. Schliewinski lobte in seiner Laudatio das außerordentliche und anhaltende Engagement des Geehrten und blickte auf dessen Karriere zurück.

Ralf Schwering trat im Jahr 1985 im Alter von 17 Jahren ins THW ein. Es folgte die klassische THW-Karriere, in der er über die Grundausbildung in den Technischen Zug wechselte und zum Kraftfahrer ausgebildet wurde. Im Jahr 2004 wechselte Ralf Schwering in die Fachgruppe Logistik und wurde dort 2007 zum Truppführer des Führungstrupps berufen. Diese Funktion übte er drei Jahre aus, bis er zum Leiter der Fachgruppe Logistik berufen wurde. Dieses Amt übt er bis heute aus. Aber nicht nur im Ortsverband setzt er sich für die Belange des THW ein, auch in der THW-Helfervereinigung Münster e.V. . Hier ist er bereits seit über 15 Jahren Vorstandsmitglied und für die Finanzen verantwortlich.

 

Das Ehrenzeichen des THW in Bronze wurde am 13.Juni 1990 als dritte Stufe zu den bereits seit 1975 existierenden Ehrenzeichen in Silber und Gold gestiftet. Es handelt sich dabei um eine runde, bronzene Medaille am Bande und zeigt auf der Vorderseite ein Kreuz, in dessen Mitter der Bundesadler in bronzener Farbe auf blau emailliertem Zahnrad aufgesetzt ist. Auf der Rückseite befindet sich der Schriftzug FÜR VERDIENSTE UM DAS TECHNISCHE HILFSWERK. Das Ordensband ist hellblau, mit einem dunkelblauen Streifen in der Mitte. Das Ehrenzeichen in Bronze wird jährlich an höchstens 180 THW-Angehörige und 25 Außenstehende verliehen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: