30.11.2013, von Hendrik Tingelhoff

Neues Fahrzeug für den OV Münster

Am 30.11.2013 machten sich drei Helfer des Technischen Hilfswerk (THW) Ortsverband Münster auf den Weg nach Luckenwalde in Sachsen-Anhalt, um dort ein neues Fahrzeug für den OV abzuholen. Es handelte sich um einen fabrikneuen Gerätekraftwagen I (GKW I) für den Technischen Zug.

Münster Am 30.11.2013 machten sich drei Helfer des Technischen Hilfswerk (THW) Ortsverband Münster auf den Weg nach Luckenwalde in Sachsen-Anhalt, um dort ein neues Fahrzeug für den OV abzuholen. Es handelte sich um einen fabrikneuen Gerätekraftwagen I (GKW I) für den Technischen Zug.

Der Gerätekraftwagen dient zur Beförderung der Einsatzmannschaft und als Geräteträger der Ausstattung. Ferner ist er selbst Arbeitsgerät durch sein technisches Zubehör wie zum Beispiel eine Seilwinde.Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen Mercedes Axor mit einem 290PS starkem Motor und einem zuschaltbaren Allradgetriebe, welches die Helfer auch bei schlechtem Untergrund schnell und sicher an die Einsatzstelle bringen soll.

Nach einer Übernachtung , welche aufgrund der Einhaltung der Lenk- und Ruhezeiten gemacht werden musste, ging es direkt in das Werk des Herstellers.

Dort bekamen die Helfer eine Einweisung in das Fahrzeug. In dieser Einweisung ging es insbesondere um die Seilwinde, den Aufbau sowie das Fahrgestell einschließlich Fahrerhaus.

Nachdem die Helfer diese Stationen passiert hatten, wurden die Schlüssel für die Fahrzeuge vom Vizepräsidenten des Technischen Hilfswerk Gerd Friedsam feierlich überreicht.

Anschließend machten sich die Helfer auf den 600km langen Rückweg. In der Unterkunft erwarteten bereits einige Helfer die Ankunft des neuen Fahrzeugs.

Der Technische Zug freut sich sehr über sein neues Fahrzeug.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: