28.04.2018

Einsatzübung für den Verpflegungstrupp

Um für den Ernstfall optimal vorbereitet zu sein, gehören regelmäßige Einsatzübungen zum Tagesgeschäft der Helferinnen und Helfer. So auch am Samstag, den 28.04.2018. Noch vor sieben Uhr in der Früh, wurden die Helferinnen und Helfer der Fachgruppe Logistik alarmiert.

In der Unterkunft angekommen, bekamen die Logistiker bereits ihren Einsatzauftrag: „Gegen neun Uhr wird es eine Großübung aller Hilfsorganisationen in Münster geben. Da der Verpflegungszug, welcher die Einsatzkräfte vor Ort mit Warmverpflegung versorgen sollte, aufgrund einiger Krankheitsausfälle hierzu personell nicht in der Lage ist, soll das THW sich hierum kümmern. Das Essen für 250 Einsatzkräfte muss bis 15Uhr fertig sein“, so Ralf Schwering, Leiter der Fachgruppe Logistik zu seinen Helferinnen und Helfern. „Glücklicherweise wurde hierfür bereits durch den Verpflegungszug eingekauft, sodass wir sofort mit der Vorbereitung und Zubereitung starten können“, so er weiter.

Einsatzverpflegung für 250 Personen zuzubereiten, ist eine Mammut-Aufgabe. Gekocht werden sollte Bolognese sowie Putengeschnetzeltes. Hierfür galt es rund 30 Kilo Gemüse von Hand zu portionieren und zuzubereiten. Hinzu kamen noch rund 40 Kilo Fleisch. Nachdem die Verpflegung pünktlich zur vorgegebenen Uhrzeit fertiggestellt wurde, löste Ralf Schwering auf, dass es sich um eine Übung handelte.

Im Anschluss wurde die Verpflegung für 250 Personen einvakuumiert, um diese anschließend einzufrieren. „Das zubereitete Essen wird von nun an als Einsatzsofortverpflegung dienen, welche der Ortsverband für den Einsatzfall vorhalten muss, um möglichst schnell bei größeren Einsätzen die Helferinnen und Helfer verpflegen zu können. Da diese Einsatzsofortverpflegung nicht unendlich haltbar ist, muss diese regelmäßig durgetauscht werden. Dafür ist so eine Übung prädestiniert“, so Sebastian Zint, stv. Leiter der Fachgruppe Logistik.

Dank des neuen Vorrats ist das THW auch auf zukünftige Einsätze optimal vorbereitet!

 

Möchtest auch du Teil unseres Verpflegungstrupps werden, so kannst du uns gerne eine Nachricht zukommen lassen.Wir freuen uns auf dich!


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: